Goethe-Institut
Wanderausstellung. Die Dimension der Fläche

Leistungen: Gestalterische Konzeption, Ausstellungs­architektur, Grafikdesign, Realisierung. mehr »

Die Dimension der Fläche ist eine Wanderausstellung über zeitgenössiches, deutsches Grafikdesign. Die etwa 150 ausgewählten Exponate, darunter viele Originalarbeiten, illustrieren exemplarisch die Kernbereiche des Fachgebietes: Schriften, digitale Medien, Corporate Design sowie Orientierungs- und Leitsysteme. Das Goethe-Institut schickt diese Exponate über einen Zeitraum von fünf Jahren auf eine Reise um die Welt. Die robusten Transportcontainer werden dabei selbst zur Ausstellung, die Verpackung zur Architektur. Die Ausstellung ist umgehend aufgebaut: Container reinrollen, Deckel abnehmen und aufstellen. Zusätzliches Transport- und Verpackungsmaterial fällt nicht an. Schließlich können alle Container-Teile für die Ausstellung verwendet werden , inklusive der Schutz-Deckel, die sich nach dem Aufbau zu Informationswänden verwandeln. Die Exponate selbst, die Poster, Broschüren, Drucksachen etc. stecken wiederum in großen transportsicheren Schubfächern und integrierten Vitrinen in den Containern. Die Schubfächer machen neugierig und animieren die Besucher aktiv an der Ausstellung mitzuwirken. Fotos © Lutz Sternstein. nach oben »