Museum der Universität Bonn
Dauerausstellung & Wechselausstellungssystem

Leistungen: Gestalterische Konzeption, Szenografie, Ausstellungs­architektur, Mediengestaltung, Lichtplanung, Realisierung. mehr »

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine der traditionsreichsten und bedeutendsten Universitäten Deutschlands. Das Museum versteht sich als »Schaufenster zur Wissenschaft« und stellt die wechselvolle Geschichte der Bonner Hochschule sowie herausragende wissenschaftliche Leistungen in den Mittelpunkt. Es spiegelt zugleich die Einheit von Wissenschaft und Forschung wider. Mit einem Kunstgriff konnte die denkmalgeschützte Bibliothek als Bühne für die neue Ausstellung genutzt werden: In die bestehenden Regale wurden neue Ausstellungsmodule integriert, zurückhaltend, informativ und im ästhetischen Einklang mit dem denkmalgeschützten Ensemble. Entlang der raumbildenden, chronologischen Themenachse begegnen den Besuchern heraus-ragende Persönlichkeiten der Universität aus unterschiedlichen Epochen. Lebensgroße Porträts nehmen den Dialog mit den Besuchern auf. An großen Tischvitrinen, die wie Schreibtische aussehen, können die Besucher die herausragenden wissenschaftlichen Leistungen dieser Persönlichkeiten anhand von persönlichen Aufzeichnungen, Experimenten und Exponaten anschaulich nachvollziehen.
Neben einzelnen wissenschaftlichen Leistungen schildert das Museum chronologisch die Geschichte der Universität. Aktuell eingeschriebene Studierende und Lehrende demonstrieren in hunderten von Videoporträts die vielfältige und spannende Gegenwart der Universität. Semester für Semester kommen neue Porträts hinzu. Eine interaktive Medienstation vermittelt einen Blick in die Zukunft: aktuelle Fragestellungen der Wissenschaft, die demnächst an der Universität erforscht werden. nach oben »