Museum Römerkastell
Dauerausstellung

Leistungen: Gestalterische Konzeption, Szenografie, Ausstellungsarchitektur, Informationsdesign, Mediengestaltung, Lichtplanung, Realisierung. mehr »

Wie lebten Römer in einem Grenzkastell am Rhein, dem damaligen Limes? Wie verteidigten sie das römisch besetzte Germanien gegen die einfallenden Franken im 3. und 4. Jahrhundert? Das Museum beantwortet diese Fragen auf anschauliche Weise im Innen- wie im Außenbereich des ehemaligen Kastells. Spektakuläre archäologische Funde vor Ort geben davon Zeugnis. Bebildert mit wissenschaftlich rekonstruierten Illustrationen und Modellen werden diese Exponate zum Leben erweckt. Interaktive Karten zeigen die verschiedenen Entwicklungsschritte vom ersten Römerlager am Rhein über die Schleifung des Kastells im Mittelalter bis zum heutigen Museumsbau. Um die bestehenden Mauern herum markieren im Außenbereich Pflasterungen als Gestaltungselement die Position der ehemaligen Mauern, Türme und Tore. Ein interaktives Fernrohr lädt die Besucher auf eine virtuelle Zeitreise in die Vergangenheit ein. Die Besucher können hier anschaulich erfahren, wie sich das Kastell im Laufe der Jahrhunderte verändert hat. nach oben »