Wildparkhaus im Solling
Interaktive Dauerausstellung im Naturparkzentrum

Leistungen: Gestalterische Konzeption, Szenografie, Ausstellungs- und Innenarchitektur, Informationsdesign, Mediengestaltung, Lichtplanung, Realisierung. Inhaltliche Konzeption: Brigit Czyppull mehr »

Das Besucherzentrum Wildparkhaus bildet mit fast 700 qm das Entrée des angrenzenden Wildparks im Solling. Die Ausstellung ist das Herzstück des Gebäudes; sie beleuchtet multimedial und interaktiv die unterschiedlichen Bereiche und Funktionen des Waldes. Sie stellt anschaulich die Lebensräume und natürlichen Lebensbedingungen dar, in denen die echten Tiere im Wildpark zu Hause sind. Interaktiv und intuitiv zu steuernde Mitmach-Stationen machen kleine und große Besucher zu aktiven Besuchern des Wildparks. Anfassen und Ausprobieren sind hier, anders als draußen, ausdrücklich erlaubt. Im Fußboden der Ausstellung eingelassene Spuren, z.B. in Form angenagter Tannenzapfen oder an anderer Stelle als Wolfslosung machen neugierig und sensibilisieren Jung und Alt für die Natur draussen im Wildpark – und weit darüber hinaus. (© Architektur, Innenarchitektur u. Lichtplanung des Gebäudes: Culturebrigde Architects) nach oben »