Germanisches Nationalmuseum
„Helden, Märtyrer, Heilige - Wege ins Paradies“

Sonderausstellung, Laufzeit: April 2019 bis Januar 2021
Leistungen: Gestalterische Konzeption, Ausstellungsarchitektur,
Szenografie, Mediengestaltung, Lichtplanung, Realisierung. mehr »

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Allen gemein ist ein Ziel, sie wollen mit allen Mitteln ins Paradies. Genau das können die Besucher auch in der Ausstellung: Nachdem sie in drei sehr unterschiedlichen Raumfolgen im Zickzack-Parcours dem Leidensweg Chrsiti gefolgt sind, sich vor dem Anblick des Märtyrers Veit im brennenden Ölkessel gegruselt und das heilige Blutwunder bestaunt haben, erwartet sie am Ende selbst das Paradies! Ein Raum ohne Bilder, leuchtend weiß, nur ganz viele Stimmen, die ihre unterschiedlichen Vorstellungen vom Paradies den Besuchern ins Ohr flüstern. Helden, Märtyrer und Heilige: eine Ausstellung, die zum Nachdenken anregt – auch über Glaubensfragen im Hier und Jetzt.

nach oben »